Skip to main content

Muskelkater vorprogrammiert

Der Sport LK im Bootcamp mit Personal Trainer David Smyrek

Im Rahmen der Unterrichtsreihe zum Thema Kraft und Krafttraining besuchte Personal Trainer David Smyrek am 11.11.2021 den Sport Leistungskurs. Zusätzlich zum Personal Training unterrichtet er an der Polizeischule in Stukenbrock-Sennee die Fächer Sport, Erste Hilfe und ist zudem im Fahrsicherheitstraining tätig. 

Er brachte 15 verschiedene Übungen seines Bootcamps mit, die sämtliche Bereiche eines guten Trainings abdeckten: Von der Kraftausdauer bis hin zum Koordinations- und Maximalkrafttraining war alles dabei. Benutzt wurden Hilfsmittel wie Hanteln, Gewichte und die Koordinationsleiter. Übungen, die sonst nur aus den Fitnessstudios bekannt sind, wurden auf dem Sportplatz aufgebaut, um die Möglichkeit eines kraftsteigernden Trainings zu bieten, das mit herkömmlichen Schulmaterialien wie Medizinbällen nur begrenzt durchführbar ist. 

Die Schülerinnen und Schüler freuten sich bereits Tage im Voraus auf diese Gelegenheit und waren überaus motiviert und bereit, alles zu geben. Zuerst lief sich der Kurs zwei Runden ein, woraufhin direkt der erste Durchgang mit 30 Sekunden Belastungsdauer pro Übung startete. Die Schülerinnen und Schüler des LKs verteilten sich an die einzelnen Stationen und begannen das Zirkeltraining zur Musik, die aus den Lautsprechern abgespielt wurde. Das Training und die Zeit wurden per App überwacht und die Pausen klar durch ein lautes Piepen angesagt. 

Der Trainer überwachte die einzelnen Übungen aufs genaueste und gab viele hilfreiche Tipps, welche die SuS nutzen können, um auch ihre im Unterricht selbst geplanten Trainingseinheiten zu verbessern. Er gab Tipps zur individuellen Belastungssteuerung mit den vorhandenen Gewichten und motivierte die Sport LKler, ihr Bestes zu geben. 

Die einzelnen Trainingssätze wurden mit 400m Läufen abgeschlossen und anschließend die Belastungszeiten für jede Station variiert. Somit wurde nicht nur durch viele Übungen rotiert sondern auch die Art des Trainings veränderte sich. Im zweiten Satz durften sich die SuS sieben Übungen aussuchen, die jedoch diesmal 40 Sekunden andauern. Der dritte Durchgang beinhaltete wieder alle 15 Übungen jedoch nur mit 20 Sekunden pro Station. Der Trainer erklärt dies durch die steigende Erschöpfung, da die Übungen nach einiger Zeit sehr anstrengend werden. Die SuS dürfen nach eigenem Ermessen Auszeiten und Pausen nehmen sowie über das Gewicht oder die Intensität ihrer Übungen entscheiden. Sport LK Lehrer Jens Hiermayr und Trainer David Smyrek unterstützen die SuS dabei, das Beste aus dem Training rauszuholen. 

Im Anschluss an das Training beendeten wir die Stunde mit einer Fragerunde. So bietet Trainer Smyrek bspw. neben dem Bootcamp (zwei Mal in der Woche) auch Einzelcoachings an und trainiert Menschen zwischen 12 und 70 Jahren. Er selbst hat Gesundheitsmanagement studiert und damit sein Hobby zum Beruf gemacht.

Zurück