Skip to main content

Informationen zum Schulbetrieb vom 11.01.-31.01.20201

Wir wünschen allen Schülerinnen u. Schülern sowie allen Eltern und Erziehungsberechtigten ein frohes und gesundes neues Jahr!

 

Wie Ihnen und euch sicherlich aus der Presse bekannt ist, können wir zu Beginn des Jahres aufgrund des Infektionsgeschehens in der aktuellen Pandemie-Situation leider nicht mit dem Präsenzunterricht in der Schule starten, sondern müssen zunächst Distanzunterricht erteilen.

 

Der Distanzunterricht an unserer Schule erfolgt vom 12.01.-31.01.2021. Ab dem 12.01.21 erhalten alle Schülerinnen und Schüler Aufgaben und Lernmöglichkeiten durch ihre Klassenleitungen und die Fachlehrkräfte. Zur Kommunikation mit den Schülerinnen u. Schülern und zur Organisation des Distanzlernens in den einzelnen Klassen nutzen wir die bekannten Kommunikationswege, vorwiegend die schul.cloud. Alle nötigen Informationen, die regelmäßig aktualisiert werden, geben wir auf diesen Wegen bekannt. Die Klassenleitungen stehen somit im engen Austausch mit ihren Schülerinnen und Schülern.

 

Eine Notbetreuung kann für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 angeboten werden. Die Anmeldung dazu muss schriftlich erfolgen.

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit wie möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Falls dieses in Ausnahmefällen nicht möglich ist, stellen wir für unsere Schülerinnen und Schüler vom 11.01.-31.01.2021 zu den regulären Unterrichtszeiten Betreuungsangebote bereit. Während der Betreuungsangebote in der Schule findet kein regulärer Unterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler sollen in dieser Zeit in erster Linie ihre Aufgaben selbstständig erledigen.

 

Wir hoffen, dass uns diese Phase des Distanzlernens gut gelingen wird und bedanken uns für die zuverlässige Zusammenarbeit innerhalb der Schulgemeinschaft, die es möglich macht, Krisenzeiten zu meistern.

 

Gerne weisen wir nochmal darauf hin, dass für Schülerinnen und Schüler, die zuhause kein digitales Endgerät nutzen können, ein Tablet (aus Landesmitteln) zur Verfügung gestellt werden kann. Über das Antragsverfahren sind Sie durch die Schulpflegschaft in Kenntnis gesetzt worden.

 

Einen guten Start in das Jahr 2021 wünscht 

 

die Schulleitung der Gesamtschule SHS

 

Hier finden Sie die Informationen aus der SchulMail vom 07.01.21 mit der Anlage: „Anlage zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts":

Zurück