Skip to main content

GT-Clips: Achtung, Kamera läuft!

Am 03.06.2019 fand an der Gesamtschule der große Drehtag der 8a statt.

Im Rahmen der GT-Clips nahmen wir an dem Filmprojekt zum Thema „Fake“ teil. Bereits nach den Osterferien startete unsere Vorbereitungszeit. In drei Teams überlegten wir uns Geschichten zum Thema „Fake“ und entwickelten daraus Drehbücher. Alle Requisiten mussten beschafft, Rollen verteilt und Dialoge geschrieben werden. Danach ging es ans Üben. Immer wieder spielten wir die einzelnen Szenen, nahmen sie auf, sahen sie an und überarbeiteten sie. Mit viel Spaß probierten wir die Requisiten an und dekorierten die Räume um. Viel Übung erforderte das Ernstbleiben in den Rollen, aber schließlich gelang uns auch das.

Am 03.06 besuchten uns 3 Kameramänner mit ihren Requisiten, einer für jede Gruppe. In jeder Gruppe wurden die einzelnen Szenen besprochen, Kamera-, Licht- und Tontechniker eingewiesen und anschließend die Szenen aus mehreren Kameraperspektiven gefilmt. Die Rolle der Kamera-, Licht- und Tontechniker übernahmen immer Schülerinnen und Schüler aus den jeweiligen Gruppen. So wurde nicht nur das Schauspielern geübt, sondern auch die Medienkompetenz geschult. Wir drehten in verschiedenen Klassenzimmern, der Turnhalle, dem Schulhof, der Aula und im Schulleitungsbüro der didaktischen Leitung von Frau Garic.

Bis zum Nachmittag waren alle drei Filme abgedreht und gesichtet. Jetzt warten wir gespannt auf die Premiere unserer Filme „Wer mit wem?“, „Das Doppelleben“ und „Um jeden Preis“ am 09. Juli im Bambikino in Gütersloh.

Zurück